EISKALT ALS FÜHRUNGSKRAFT – Eisbaden mit unserem Führungskräftecoach

NEUE FOLGE IM WORK WELLDer Podcast für gesunde Unternehmen

Die letzte Podcast-Folge von WORK WELL mit Dr. Jens Barthel (Führungskräftecoach) und Francis Linde (Betriebliche Gesundheitsmanagerin) ist so gut angekommen, dass wir gleich eine 2. Episode folgen lassen. 

Im neuesten Podcast für gesunde Unternehmen spricht Dr. Jens Barthel über die biologischen und therapeutischen Effekte, die durch Eisbaden erreicht werden können. Das Eisbaden kennen hierzulande viele als Regenerationsmaßnahme nach dem Sport, z.B. von Fußballern die nach dem Spiel in Eistonnen steigen. Selbst Goethe soll schon die Ilm aufgehackt haben, um im kühlen Nass seine Immunabwehr zu stärken. Auch die Kneipp-Anwendungen sind ein Vorreiter des inzwischen nicht mehr ganz neuen Trends.

“Ganz abgesehen von der Durchblutung der Muskulatur und Kräftigung des Immunsystems, sind auch mentale Effekte zu verzeichnen”, so Dr. Jens Barthel. Bereits im Alter von 2 Jahren machte er seine ersten Erfahrungen mit kaltem Wasser. Als Führungskräftecoach nutzt er die individuelle Grenzerfahrung, wie sie in der Extremsituation Eisbaden gezielt herbeigeführt werden kann, um Führungskräfte aus ihrer Komfortzone zu locken. Er schafft somit die Voraussetzungen, dass sich die Führungskräfte selbst einmal ganz pur erleben und spiegelt ihnen, wie sie auf ihr Umfeld wirken.  

KÄLTE IST EIN GAMECHANGER“, wie es Dr. Jens Barthel im vorherigen WORK WELL Podcast so schön auf den Punkt gebracht hat. Hier lernen sich Führungskräfte wirklich selber kennen und offenbaren aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Als Führungskräftecoach
kitzelt Dr. Jens Barthel natürlich heraus, welche Stellschrauben angesetzt werden können, um die Führungspersönlichkeit weiterzuentwickeln.

Eisbaden ist allerdings keine Sache, die man unvorbereitet einfach mal ausprobieren kann! Es erfordert Training, Vorbereitung und das Beachten von ein paar Regeln. Es ist unbedingt empfehlenswert, sich mit der Thematik zu beschäftigen und das Kälteempfinden sowie die Atmung vorher zu trainieren. Hände weg vom Selbstversuch, ist der dringende Rat! Für ein begleitendes Programm unterstützen wir als AGILeLIGA Dich gern. 

Der Ansatz für das Betriebliche Gesundheitsmanagement ist die von Dr. Jens Barthel beschriebene Schere zwischen der biologischen Reizverarmung und der digitalen Reizüberflutung. “Explizit für Führungskräfte geht es darüber hinaus, um die Erkenntnis, dass hinter der Metapher des Eisbadens eine bewusste Entscheidung, zum Verlassen der eigenen Komfortzone steht. Das schafft Mut, sich neuen Herausforderungen zu stellen und bestehende Grenzen zu überwinden. Das Erlernen dieser positiven Selbstkoordination ist eine Methode, um auch auf anderen Gebieten über sich selbst hinaus zu wachsen und die eigene mentale Stärke zu entwickeln”, ergänzt Francis Linde. 

Das Eisbaden stellt hierfür sicherlich eine interessante Komponente aus dem umfangreichen Portfolio der AGILenLIGA bereit.  

Den WORK WELL Podcast findet Du bei spotify, auf podcast.de oder bei Apple unter der Kategorie Health & Fitness und natürlich überall wo es sonst noch Podcasts gibt.

Erfahre mehr, wie wir Dich oder Teile Deines Teams auf Führungsaufgaben vorbereiten und Euch mit einem Führungskräftecoach für unterschiedlichste Herausforderungen stärken können.